Schnewoli Classics – Mit Charlie Chaplin auf der Messe

Messevideo für die Vedag GmbH 2001

Heutzutage gehören Filme auf eine Messe wie Butter aufs Brot. 2001 steckte die Technik und das Bewusstsein dafür noch in den Kinderschuhen. Trotzdem konzipierten wir bereits damals den ersten Film für ein Messepublikum. Wichtigstes Kriterium war, das es unterhaltsam werden sollte, um die die Messevorführungen für das Fachpublikum gezielt auflockern. Die Wiedergabe erfolgte auf dem Stand mittels eines sogenannten Rückprojektors, der so eingebaut war, das Charlie Chaplin aus dem Backstage-Bereich am Ende des Films gekonnt auf die Bühne stolpern konnte, wo er dem Lehrverleger noch ein wenig “auf die Nerven ging”.

Die Wiedergabe erfolgte über eine digitale Bandmaschine, die noch per Hand gestartet werden musste. Aber genug der technischen Details. Viel Spass beim Film:

 

Liveschaltung nach Tarmstedt

Messevideo für DeLaval@Eurotier 2014

Es geschah irgendwann im Sommer. Bei einem Telefonat mit Felix Gaudo, seines Zeichens hochgeschätzter Redner, Comedian und Moderator kam das Gespräch zufällig auf eine anstehende Messemoderation. “Eine Liveschaltung wäre toll, damit könnte man die 30-minütige Messemoderation ein wenig auflockern” war der Konsens. Flugs waren ein paar Ideen geboren, was man da anstellen könnte.  Dass die Live-Schaltung keine Live-Schaltung sein müsste, wenn man ein gutes Timing hat, war gleich klar. Felix wollte es dem Kunden vorschlagen, das wäre doch mal was.

Gesagt, gehört und vergessen. Bis…

…ja, bis dann im September der Anruf kam, macht die Auftragsbestätigung fertig, wir machen das.  Als Live-Reporter kam Harry Hegenbarth ins Boot und nach einem Kreativ-Meeting mit DeLaval waren die Weichen gestellt. Lustig und unterhaltsam sollte es werden .

Und hier das Ergebnis aus Sicht der Messebesucher.  (Die Aufnahme eines Messeteilnehmers mit freundlicher Unterstützung von DeLaval).

Den ganzen Beitrag sehen Sie hier. Entstanden in gut 2,5 Drehtagen im Grossraum Bremen.

Und unser Kunde?

Der wollte schon beim Dreh nicht glauben, das wir das erste Mal mit Harry gearbeitet haben. Das ganze Projekt würde ein Rheinländer mit “Et löpt” (es läuft) beschreiben. Wir bedanken uns auf jeden Fall bei DeLaval, das man uns das Vertrauen geschenkt hat.

Wer mehr wissen will:

Der Mann in gelb: Harry Hegenbarth

Der Moderator mit dem perfekten Timing: Felix Gaudo